headerDefault

01 bis 02 Wettpflügen Hofgut Einsiedel bei Kirchentellingsfurt/Tübingen

m 1. und 2. September 2018 finden auf dem Hofgut Einsiedel bei Kirchentellingsfurt/Tübingen die 65. Weltmeisterschaften im Leistungspflügen statt. Vertreter aus über 30 Ländern werden erwartet und im Berufswettkampf die Sieger ermitteln. Nach 1958 in Stuttgart Hohenheim ist es dem Kuratorium Weltpflügen 2018 e. V. mit dem Vorsitzenden Helmut Wolf gelungen, diese besondere Veranstaltung wieder nach Baden-Württemberg zu holen. Die Geschäftsführung hat der Verein AgrarKontakte International e. V. mit der Geschäftsführerin Dr. Erath übernommen.

An den Wettkampftagen ist ein attraktives Rahmenprogramm geplant. Der Hohenheimer Feldtag (Schwerpunkt „Bodenbearbeitung“) wird nach Einsiedel verlegt, es gibt in diesem Rahmen Vorführungen vom Dampfpflug bis zum Precision Farming. Ein Spezialitätenmarkt mit Anbietern aus der Region lädt zum Bummeln und Einkaufen ein, in der historischen Feldscheune wird für das leibliche Wohl gesorgt, die Kinder können sich auf der Strohhüpfburg und im Maislabyrinth austoben, Musikvereine aus der Region präsentieren ihr Können, am Samstagabend lädt SWR4 zur Sommernacht mit der Gruppe „Höhner“ und Ballonglühen.

Mit diesem nicht nur auf das Fachpublikum ausgerichteten Gesamtprogramm erwarten wir an den zwei Tagen bis zu 20.000 Besucher. Ein solches Programm wäre unvollständig ohne Präsentation von historischen landwirtschaftlichen Geräten. In Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer des BHLD, Herrn Flaig, haben wir das Konzept entwickelt, hier eine Schau der historischen Schlepper „Made in Südwest“ zusammen zu stellen. Wir möchten – mit Ihrer Hilfe – ein möglichst vollständiges und vielseitiges Bild der im heutigen Baden-Württemberg hergestellten Traktoren zeigen.

Eine solche Leistungsschau können und wollen wir nur mit den Mitgliedern der entsprechenden Vereine aus der Region realisieren, denn nur Sie kennen die Besitzer der von uns gesuchten Schlepper vor Ort. Unsere Bitte: Sprechen Sie Ihre Mitglieder, die ein Ausstellungsstück ihr eigen nennen, an und animieren Sie sie, sich an der Ausstellung am 1. und 2. September 2018 zu beteiligen. Alternativ können Sie uns auch gerne die Adressen zur Verfügung stellen, und wir treten an die Mitglieder heran, ganz nach Ihren Wünschen. Aus den eingehenden Meldungen werden wir zusammen mit dem BHLD die Ausstellung zusammenstellen. Es ist geplant, zur Information der Besucher einen kleinen Ausstellungskatalog zu erstellen.

Wir fügen diesem Schreiben ein Anmeldeformular zur Ausstellung „Historische Schlepper Made in Südwest“ bei, das Sie bitte an interessierte Mitglieder/Besitzer weiter geben. Dieses Schreiben, das Formular und eine Liste der Schlepperhersteller im Südwesten Deutschlands werden wir Ihnen in den nächsten Tagen auch noch auf elektronischem Weg übermitteln, um Ihnen die Weitergabe zu erleichtern.

www.weltpfluegen2018.de

WPM_2018_Flyer_allg._10.2017.pdf 
Anmeldung_zur_Ausstellung-2018.pdf

Neues aus dem Forum