FAHR Ausstellungshalle

FAHR Ausstellungshalle



FAHR Schlepper im Einsatz


weiterer FAHR Schlepper

Hallenfest 30 Jahre FAHR Schlepper Freunde

vor ab Information

30 Jahre FSF

Fahrfreunde aufgepasst, wir sind wieder dabei, beim historischen Feldtag in Nordhorn 2017.

Deshalb suchen wir noch seltenen Fahr Schlepper und Erntemaschinen. Wer hat eine besondere Maschine? Wir suchen z.B. Mähdrescher MD4 MD5 und andere Typen, vom MDL bis hin zum 1600 Hydromat. Maschinen aus der Gründerzeit, Fahrhäcksler FHR mit Maisgebiss, Häcksler FHK SFH 3000 bis 4510, Häckselaufbau für Düngstreuer, Schlepper aus Argentinien. Schlepper mit Obstbauverkleidung oder mit Besonderheiten, Kreiselheuer KH20/22 mit Schwadkorb, Abladestation und Steuerung für die Fahr Feldtrocknungsanlage FTS 300 und Fahr Schlepper, etc. Wer Lust und Laune hat seine Maschinen auszustellen und eventuell auf dem historischen Feldtag 2017, in Nordhorn, vorführen möchte, bitte melden. Es wird auf jeden Fall wieder ein besonderes Erlebnis.

Es freuen sich die Fahrfreunde und das Fahrorgateam

Jens Völkering               Friedel Bonn

Kreisstraße 2                 An der Pfaut 11

49847 Itterbeck              56637 Plaidt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Verein der FAHR-Schlepper-Freunde e.V. ist rechtlicher Inhaber folgender Bildmarken:

Liste der Zuständigkeitsbereiche und Ansprechpartner:

Bei der Verfolgung des Vereinszieles fallen folgende Aufgaben an:

Mit dem Ziel, die Erinnerung an die Leistungen der ehemaligen Landmaschinen- und Schlepperfabrik FAHR AG wachzuhalten und deren technologischen Nachlaß zu bewahren, wurde der Verein kurz vor der Übernahme des Gottmadinger Werkes durch die niederländische Firmengruppe GREENLAND am 23. Juni 1988 in Gottmadingen, Kreis Konstanz, dem Standort des FAHR-Hauptwerks, gegründet.

Wie schon in den letzten 14 Jahren veranstalten wir wieder ein Treffen am 10. Juli im Schuppengebiet Altingen (Nähe Sportplatz).

Es beginnt um 10.00 Uhr und wir erwarten wieder 100 – 150 Oldtimer-Traktoren und viele Hundert Gäste aus nach und fern.

Infos bei:

Hans Jörg Motteler
Herrenberger Straße 36
71083 Herrenberg-Kayh
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:

Ab 29. April bis 28. Oktober 2017 jeden Samstag von 13:30 bis 17:00 Uhr

Zusätzlich seit 2013, jeden ersten Sonntag im Monat Frühschoppen von 10:00 bis 13:00 Uhr
inkl. zünftigem Mittagessen und gekühlten Getränken
Termine 2016:
07.Mai, 04.Juni, 02.Juli, 06.August, 03.September, 01. Oktober
Für Gruppen, Vereine und Schulen werden auf Voranmeldung auch wochentags Führungen durchgeführt.

Ansprechpersonen sind:

Hubert Meier: Tel. + Fax: 07731-71439
Adolf Fahr: Tel.: 07731-71169
Helmut Kienzler: Tel.: 07731-836465, Fax: 836466


Standort der Ausstellungshalle: 78244 Gottmadingen, Carl-Benz-Straße 9

Anfahrt zur Ausstellungshalle:

1) Von Singen B34 kommend am ersten Kreisverkehr nach links in die Zeppelin-Straße einbiegen, dann zweite Straße nach rechts (Carl-Benz-Strasse 9).

2) Von Schaffhausen kommend durch Gottmadingen in Richtung Singen, am ehemaligen FAHR-Werk vorbei bis Kreisverkehr durchfahren, dann nach rechts in die Zeppelin-Straße einbiegen, dann zweite Straße nach rechts (Carl-Benz-Strasse 9).

Anfahrtsbeschreibung über Google Maps

 

25-Jahre-FAHR-Schlepperfreunde-Fotos-von-H.-Kienzler-055_300x100000 IMG_2576_300x100000 PICT0198_300x100000 PICT0200_300x100000 IMG_2580_300x100000 202-Gespann-Motorgrasmäher-FM 208-Korbrechen-JN 210-Trommelrechwender-Universal 213-Bandrechwender-SH-1 218-Kreiselschwader-KS6 302-Getreide--Grasmäher-KD2 305-Schlepper-Bindemäher-Z5R 306-Schwadmäher-SW1 308-Mähdrescher-M44 311-Mähdrescher-M1200 402-Trommel-Feldhäcksler-FH2B 404-Häckselwagen-HW35 406-SFH4510 407-Erntewagen-E327 408-Fördergebläse-FG40 409-Pickup-PU210 500-Farmobil 501-Dungstreuer-WZ350 502-Spatenegge-SE1C 601-Dieselschlepper-D28U 611-Dieselschlepper-D22 614-Dieselschlepper-D400B 618-Dieselschlepper-D177S 621-Dieselschlepper-D90 700-Einachsschlepper-KT10D 701-Einachsschlepper-KT10B Dieselschlepper-D-90 DSC_1453 DSC_2248 DSC_2249 Hochdruckpresse-HD460 IMG_2416 IMG_2585_300x100000 IMG_3976 Kreiselheuer-KT
 

Maschinen in der Ausstellungshalle

 

Maschinen für die Futterernte:

Gespann-Grasmäher F 2
Baujahr 1920

Gespann-Grasmäher FZP 4
Baujahr 1953

Gespann-Motorgrasmäher FM
Baujahr 1940

Handmotormäher HML
Baujahr 1955

Trommel-Kreiselmäher KM 4
Baujahr 1965

Trommel-Kreiselmäher KM 22
Baujahr 1972

Trommel-Kreiselmäher KM 400 TC
Baujahr 19XX


Gabelheuwender H 1 „Stabil“
Baujahr 1896

Gabelheuwender WD 5
Baujahr 1940

Kreiselzettwender „Kreiselheuer“ KH 4
Baujahr 1965

Kreiselzettwender „Kreiselheuer“ KH 6
Baujahr 1965

Korbrechwender (Pferderechen) „Ideal“
Baujahr 1910

Korbrechwender (Pferderechen) JN
Baujahr 1930

Zapfwellen-Graszetter ZGZ
Baujahr 1955

Trommel-Rechwender „Universal“ (Krupp)
Baujahr 1920

Zapfwellen-Wenderrechen ZWR
Baujahr 1961

Bandrechwender „Schnellheuer“ SH 1
Baujahr 1957

Bandrechwender „Schnellheuer“ SH 4
Baujahr 1965

Kreiselschwader KS 6
Baujahr 1971

 

 

Maschinen für die Getreideernte:

 

Getreide-Handablage für Gespann-Grasmäher F 3
Baujahr 1920

Getreide-Handablage CD 50 für Schlepper-Mähwerk
Baujahr 1955

Handmotormäher HM mit Getreideablage
Baujahr 1955

Kombinierter Gras/Getreidemäher KD 2
Baujahr 1930

Getreidemäher „Greif“ GA
Baujahr 1923

Gespann-Bindemäher B V (R) für Bodenantrieb
Baujahr 1940

Schlepper-Bindemäher Z 5 (R) für Zapfwellenantrieb
Baujahr 1960

Schwadmäher SW 1
Baujahr 1956

Mähdrescher MDL
Baujahr 1960

Mähdrescher M 44
Baujahr 1967

Mähdrescher M 66
Baujahr 1966

Mähdrescher M 66 T (gezogen)
Baujahr 1966

Mähdrescher M 1000
Baujahr 1970

Band-PU für Schwadaufnahme
Baujahr 1960

 

 

Maschinen für die Futter-, Heu- und Strohbergung:

 

Niederdruck-Aufsammelpresse APN
Baujahr 1965

Hochdruck-Aufsammelpresse HD 460
Baujahr 1979

Ballenlader BL
Baujahr 1964

Ladewagen WE 310 L
Baujahr 1966

Erntewagen E 327
Baujahr 1979

Häckselwagen HW 35
Baujahr 1972

Trommel-Feldhäcksler FH 2 B
Baujahr 1957

Scheibenrad-Feldhäcksler FHR
Baujahr 1960

Trommel-Feldhäcksler FH 1000
Baujahr 1975

Selbstf. Feldhäcksler SFH 4510 u. PU-Vorsatz
Baujahr 1982

Anbau-Maishäcksler MH 650 S
Baujahr 1980

Maishäcksler MH 70,
Baujahr 1974



Maschinen für Transport, Düngung und Bodenbearbeitung:

 

Handleiterwagen
Baujahr 1946

Farmobil F 700
Baujahr 1961

Container mit Trägerfahrzeug C 45 FS
Baujahr 1977

Fördergebläse FG 40
Baujahr 1973

Dungstreuer WZ 350
Baujahr 1966

Spatenegge SE 1,80 C
Baujahr 1961

Schlepper: 

                                                          

Dieselschlepper F 22, kW/PS 16/22
Baujahr 1939

Dieselschlepper D 28 U, kW/PS 22/30
Baujahr 1948

Dieselschlepper D 22, kW/PS 18/25
Baujahr 1949

Dieselschlepper D 15, kW/PS 11/15
Baujahr 1949

Dieselschlepper D 15, kW/PS 13/17
Baujahr 1950

Dieselschlepper D 15 H, kW/PS 13/17
Baujahr 1951

Dieselschlepper D 22, kW/PS 18/25
Baujahr 1951

Dieselschlepper D 17, kW/PS 13/17
Baujahr 1952

Dieselschlepper D 22 PH, kW/PS 16/22
Baujahr 1952

Dieselschlepper D 12 N, kW/PS 9/12
Baujahr 1953

Dieselschlepper D 180 H, kW/PS 18/24
Baujahr 1954  
                

Dieselschlepper D 90, kW/PS 9/12
Baujahr 1955

Dieselschlepper D 130 H, kW/PS 13/17
Baujahr 1955

Dieselschlepper D 270 H, kW/PS 24/32
Baujahr 1957

Dieselschlepper D 181, kW/PS 18/24
Baujahr 1958

Dieselschlepper D 400 B, kW/PS 37/50
Baujahr 1960

Dieselschlepper D 60 L,
Baujahr 1953


Dieselschlepper D 66, kW/PS 8/11
Baujahr 1957

Dieselschlepper D 88, kW/PS 10/14
Baujahr 1957

Dieselschlepper D 132 W, kW/PS 15/20
Baujahr 1961

Dieselschlepper D 133 N, kW/PS 18/25
Baujahr 1960

Dieselschlepper D 177 S, kW/PS 25/34
Baujahr 1960

Gerätetrak GT 130, kW/PS 13/17
Baujahr 1956

Dieselschlepper F 30 (Prototyp), kW/PS 20,5/28
Baujahr 1964

Dieselschlepper F 40 (Prototyp), kW/PS 25/34
Baujahr 1964

Einachsschlepper KT 10 B, kW/PS 7,4/10
Baujahr 1951

Einachsschlepper KT 10 D, kW/PS 7,4/10
Baujahr 1952

Einachsschlepper KT 10 D, kW/PS 7,4/10
Baujahr 1955

Anbaugeräte zum Einachsschlepper KT 10:

 

Drehpflug

Kartoffelroder

Zinkenegge

Spatenegge

Frontmähwerk

Kreiselzettwender „Kreiselheuer“

Schwadenrechen

Seilwinde

Sitzwagen

 

Maschinen und Geräte der Gründerzeit (1870-1912)

 

Schleifstein für Mähmesser

Göpel

Dreschmaschine

Putzmühle

Obstmühle

Drehpflug

Wendepflug

Kombinierter Hack- und Häufelpflug

Jauchepumpe

 

Diverse Modelle von FAHR-Erzeugnissen

Diverse Erzeugnisse der FAHR-Gießerei Stockach                  

                       

Stand: Januar 2016

In dem Bestreben, den technischen Nachlaß der ehemaligen Landmaschinen- und Schlepperfabrik FAHR zu erhalten und zu pflegen sowie die Erinnerung an die während der mehr als 100 Jahre ihres Bestehens vollbrachten Leistungen wachzuhalten, hat der Verein ein historisches Archiv eingerichtet. In diesem sind vielfältige und größtenteils wertvolle Unterlagen und Dokumente aus dem technischen Bereich des früheren Unternehmens aufbewahrt.


Leider war es bei der Übernahme von KHD-FAHR durch GREENLAND im Jahre 1988 nicht möglich, das damals vorhanden gewesene aktuelle wie auch historische Material noch rechtzeitig vollständig vor dem Zugriff Dritter oder vor der Vernichtung in der bereits eingeleiteten Entsorgungsaktion zu retten. Nur der Entschlossenheit und dem persönlichen Einsatz einiger verantwortungsbewußter „Alt-Fahrianer" ist es zu verdanken, daß ein erfreulich umfangreicher Materialbestand gerettet wurde.

Die Industriepark-Aktiengesellschaft Gottmadinen (IPG), seinerzeit Eigentümerin der Liegenschaften der ehemaligen Maschinenfabrik FAHR, stellte dem Verein zunächst im Kellergeschoß des Gebäudes der früheren Entwicklungs- und Konstruktionsbüros vorläufig zwei Räume zur Verfügung. Ende November 2002 hatte dann die IPG dem Verein im ehemaligen Verwaltungsgebäude des FAHR-Erntemaschinenwerks zur Unterbringung des Archivs einen geeigneten Raum überlassen. Im Somner 2011 konnte das Archiv dann in der neu errichteten Ausstellungshalle untergebracht werden

Der heutige Archivbestand enthält einen großen Teil der technischen Unterlagen aus den ehemaligen Firmen- bereichen Entwicklung, Konstruktion, Verkaufsförderung und Kundendienst, insbesondere viele wertvolle und erhaltenswürdige Schrift-, Zeichnungs- und Bilddokumente, wie Urkunden, Konstruktionszeichnungen, Produktkataloge aus der Gründerzeit (1870 bis 1912) und Prospekte sowie Fotos, Betriebsanleitungen und Ersatzteillisten für nahezu alle im Laufe der Zeit auf den Markt gebrachten Produkte.

Das Archiv ist (nach Anmeldung) fachlich interessierten Besuchern zugänglich. Auf Anfrage werden auch Dokumente an Vereinsmitglieder, Fachinstitutionen und Privatpersonen versandt. Ferner erscheinen in der Vereinszeitschrift FAHR-Schlepperpost regelmäßig Nachdrucke und Kopien von archivierten Dokumenten.

Das FAHR-Landtechnik-Archiv ergänzt das Archiv der Gemeinde Gottmadingen, wo die wichtigsten Dokumente aus der Geschäftsleitung der ehemaligen Maschinenfabrik FAHR aufbewahrt werden.


Archiv Fotos   Archiv Dokumente   Archiv Urkunden u. Zeichnungen

048   053   059


050


Gliederung des Archivbestandes

Unternehmensentwicklung
- Druckschriften zur Unternehmensgeschichte
- Geschäftsberichte
- Produktionsprogramme (Kataloge und Übersichten)
- Lagepläne und Fotos von Werksanlagen
- Belegschaft und Personalia

Berichte aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Versuch und Test
- Prüfberichte und Anerkennungsurkunden
- Interne Berichte, Protokolle und Studien
- Fachtechnische Veröffentlichungen
- Rückmeldungen aus dem Kundendienst

Patentschriften

Technische Unterlagen
- Maschinenbezogene Informationen
- Dokumente über Typprüfung und Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE)
- Konstruktionszeichnungen (Originale)

Produktionsdokumente
- Produktionspläne
- Jahresstückzahlen für alle Produkte über den gesamten Fertigungszeitraum

Betriebsanleitungen und Ersatzteillisten

Prospekte

Preislisten

Kundendienst- und Händlerinformationen
- Service- und Verkaufsschulung
- Technische Mitteilungen

Fotos / Farbdias
- Maschinenkonstruktion, Einsatzerprobung, Bauteileprüfung
- Verkaufsförderung (Werbeaktionen,Vorführungen, Ausstellungen)
- Werksstätten und Produktionsvorgänge
- Belegschaft

Filme
- Funktions- und Festigkeitsversuche
- Einsatzerprobung
- Verkaufsförderung

Ausstellungen
- Teilnahmediplome
- Auszeichnungsurkunden

Hauszeitschriften
- FAHR-Nachrichten
- Betriebsleben

Fachbücher und Fachzeitschriften
- Allgemeiner Maschinenbau
- Landtechnik (Geschichte, Forschung, Stand der Technik)
- Übersichten, Statistiken

Technische Berichte in der FAHR-Schlepperpost

Originalbeiträge und Nachdrucke

Titel   Ausgabe

 

Schlepper:

   
GT 130   3/1993
KT 10   3/1994
D 460   1/1995
HG 25   3/1995
F 22, T 22 und T 22 v   1/1996
D 28 / D 30   2/1996
D 28 U   2/1996
D 15, D 17, D 17 H   3/1996
D 22, D 25, D 25 H   1/1997
D 30 L   2/1997
D 22 P, D 22 PH, D 160 D 160 H   3/1997
D 90, D 90 H, D 180 H, D 181   2/1998
D 177, D 177 S   3/1998
D 88, D 88 E   1/1999
D 133 N, D 133 T   2/1999
D 131 L, D 131 W, D 132 L, D 132 W   3/1999
D 270, D 270 H   1/2000
D 45 L, D 400 C, D 400 A, D 400 B   3/2000
D 55 L, D 60 L, D 540   1/2001
D 12, D 12 N, D 12 NH   3/2001
D 135, D 135 H, Neuer 18 PS-Schlepper mit Wasserkühlung   1/2002
D 66   2/2002
D 17 N, D 17 NH, D 17 NA, D 17 NAH   3/2002
Das Ende der Schlepperentwicklung u. -produktion bei FAHR   2/2004
Das Leichtverdeck auf den FAHR-Dieselschleppern   2/2004
D 177, seiner Zeit voraus   3/2004
D 133 N, D 133 T   1/2005
Front- und Hecklader am Schlepper   3/2005
Gerätetrak GT 130   2/2007
Fahr D460-der Versuch mit dem Sechszylinder   1/2011
Servomatic   2/2011
Lenkradsperre "Lenkfix"   2/2011
FAHR Holzgasschlepper HG 25   3/2011

Pendelvorderachse mit staubdicht gekapselter Schraubfederung

an FAHR Dieselschleppern

  1/2012

Der FAHR Einachsschlepper, das handgeführte "Arbeitspferd"
Dieselschlepper D180H - Technische Daten
Dieselschlepper D177S - Technische Daten
Dieselschlepper D15/D17/D17H - Technische Daten
Dieselschlepper D90 / D90H - Technische Daten
Dieselschlepper D130 / D130H - Technische Daten
Dieselschlepper D133N / D133T - Technische Daten

 

1/2012
1/2014
2/2014
3/2014
1/2015
2/2015
3/2015

     

Maschinen für die Futterernte:

   
Handmotormäher HML   1/1995
Heu- und Getreiderechen JN   2/1995
Gabelheuwender WD5 - WD8 K   3/1995
Trommelwender, Trommelschwader   2/1997
FAHR Futtererntetechnik, 60 Jahre FAHR Grasmäher   1/1998
Die Erfolgsgeschichte des "Kreiselheuers"   2/2001
Gutes Futter mit dem Wenderrechen (U 65, U 75)   1/2004
ZWR, eine neue Heumaschine   2/2004
Zapfwellen-Graszetter ZGZ   1/2005
Feldhäcksler FH 2 B   1/2005
Schlegel-Feldhäcksler FHS   3/2005
Zapfwellen-Wenderrechen ZU   1/2006
Anbau-Heulader HLA   1/2006
Schlepper-Anbaumähwerk   2/2006
Heu- und Getreiderechen   1/2007
Komb. Heuwender mit Schwadenrechen „Universal"   1/2009
Selbstfahrender Mäher   3/2009
Vor 40 Jahren; Beginn der Fertigung des Kreiselschwaders   3/2009
Der Kreiselheuer als Schwadmaschine   1/2010
Trommel Schwadrechen P51   3/2010
Schwadrechen SR5   3/2010
FAHR Handmotormäher HML   1/2011
Vor 115 Jahren baute FAHR den ersten Gabelheuwender   1/2011
Vor 50 Jahren begann FAHR mit dem Serienmässigen Bau von Kreiselheuern   3/2011
FAHR Futterschneidmaschine   3/2011
Vor 125 Jahren begann bei FAHR der Serienmässige Bau von Pferderechen   1/2012

Vor 110 Jahren baute FAHR den ersten Trommelwender

FAHR-Trommelschwader TS 3.35

 

2/2012

3/2012

     

 

Maschinen für die Getreideernte:

   
Getreidemäher „Greif" GL 4, GL 4 ½, GA 5   1/1996
Kombinierter Gras- und Getreidemäher KD 2 - KD 4   3/1996
Der Mähdrescherbau bei FAHR   3/1997
Der Mähdrescherbau bei FAHR, 1. Fortsetzung   3/1998
Der Mähdrescherbau bei FAHR, 2. Fortsetzung   2/1999
Umstellung der Gespannbinder auf Zapfwellenantrieb   1/1999
Mähdrescher MD 2 in Serie   2/2003
Mähdrescher „Thermaenius"   3/2004
Der FAHR-Schwadmäher   2/2005
Der neue Kleinmähdrescher (>MDL) stellt sich vor   2/2005
Planetenrad-Mähmesserantrieb   3/2008
Heck-Mähschwader   2/2009
Erbsen-Mähvorrichtung   3/2009
Die „Elektrische Zapfwelle" (> MDT)   3/2009
Getreide Handablage für Grasmäher   2/2010
Kombinierter Gras- und Getreidemäher   3/2010
Vor 115 Jahren baute FAHR den ersten Bindemäher   2/2011
Neuste Putzdreschmaschine   2/2011
Europas erster allradgetriebener Mähdrescher FAHR M 1302 Hydromat-Allrad   2/2012
Dreschmaschine Nr. 2 mit Säulen und Strohschüttler   2/2012
Hand-Dreschmaschine, ganz aus Stahl gebaut   2/2012
     

 

Maschinen für die Futter- Heu- und Strohbergung:

   
Der Häckslerbau bei FAHR, Teil 1   3/1999
Der Häckslerbau bei FAHR, Teil 2   1/2000
Der Ladewagen   2/2002
Der Ladewagen bei FAHR   2/2002
Selbstfahrender Futtervollernter   1/2007
Ballenlader BL   2/2007
FAHR Ballenschleuder BS 345   2/2011
Eine Erntewagen-Variante /FAHR Häckselwagen HW 35)
Erweiterung des Feldhäckslers FHR zum Doppelschnitthäcksler
  2/2011
3/2014

 

Maschinen für Transport, Düngung und Bodenbearbeitung:

   
Spatenegge SE 1   2/1995
Ackerwagen 3,0 to   1/1997
Farmcontainer = FAHRcontainer   1/2000
Ein vielseitiges Arbeitsgerät - die FAHR-Spatenegge   3/2004
Spatenegge   3/2007
Eiserne Ringelwalze   3/2009
Vor 50 Jahren begann die Fertigung von FAHR Stalldungstreuern   1/2010

 

Innerbetriebliche Umschlag- und Fördertechnik:

   
Körnergebläse   3/2007
Schneid- und Fördergebläse   2/2008
Häckselfräsband   3/2008
Ablade- und Dosiergrät   3/2008
Fütterungswagen   1/2009
Silagefräse   1/2009
FAHR Häckselfräsband   1/2011

 

Sonderentwicklungen:

   
Hand-Leiterwagen   3/2009
Das Farmobil   1/1998
Farmobil   2/2005
Dieselkarren DKF 3002   2/2001
Hubwagen HW 130   3/2006
Kunststoff-Preßautomaten   2/2003
Gabelstapler FAHR / STILL   1/2007
Anbau-Gabelstapler   2/2007
Schleifapparat FAHR    

 

Verschiedenes:

   
FAHR-Maschinen für die Landwirtschaft   1/1998
SPHÄRO-GUSS, ein neuer gegossener Werkstoff   2/2003
Zusammenarbeit FAHR und RIVIERRE CASALIS   3/2006
Zusammenarbeit FAHR und ARVIKA-VERKEN   3/2004
Zusammenarbeit FAHR und KRUPP   2/2006
Zusammenarbeit FAHR-GÜLDNER   2/2008
Werk Buenos Aires FAHR ARGENTINA   2/2010
Vor 60 Jahren übernahm FAHR die Zahnradfabrik in Karlsruhe   2/2011

Vor 120 Jahren hat FAHR mit der Giesserei in Stockach begonnen

FAHR-Firmengeschichte aus Sicht wissenschaftlicher Forschung,
ein Erfahrungsbericht

Ende der Ladewagenproduktion bei FAHR in Gottmadingen

Vor 50 Jahren kam es zum Vertragsabschluss zwischen FAHR und Güldner

FAHR Werbung vor 100 Jahren

FAHR Prospekte vor 100 Jahren, Teil 2

FAHR Argentinia / DECA

 

3/2011

3/2012

 

2/2013

2/2013

2/2013

1/2014

1/2014

 

Technische Informationen zu FAHR-Produkten:

   
Was heißt RDV (Raddruck-Verstärkung) und wie wirkt sie ?   2/2005
Kraftheber in FAHR-Traktoren   3/1995
Zusatzausrüstungen für FAHR-Dieselschlepper   1/1999
Internationale Anschlußmaße an allen FAHR-Schleppern   3/2001
Stationen auf dem Weg zur Normung der Dreipunkt-Aufhängung   3/2007
FAHR-Europareihe   1/2003
Typenkurzbezeichnungen bei FAHR-Schleppern   2/2009
Übersicht der Technischen Unterlagen (z.B. Betriebsanleitungen, Ersatzteillisten usw.)   2/2009
Spurweiten bei FAHR Dieselschlepper D 130 / D 130 H   3/2011

Kontrolle im Schlepperwerk

Bremsen neu belegen, FAHR D17, Getriebe ZFA8

Jede FAHR Messerklinge ist Qualität

Verbesserung zum Klangverhalten am luftgekühlten Güldner Motor 2LD

Bleche in Kotflügel einschweissen

Durchgerosteter Tankboden

Schleichende Korrision am Kotflügel

Austausch der Glühfadensoffitten Kennzeichenleuchte durch
LED-SoffittenSaubere Lackierung - nahezu ohne Sprühnebel
Schall- und Signalhörner

 

3/2011

3/2012

3/2013

1/2014

1/2014

2/2014

3/2014

1/2015
1/2015
3/2015

.    
Stand Januar 2016    
Helmut Kienzler    

 

 

 

 

 

 

FAHR - Schlepper - Freunde e.V.

Inhaltlich Verantwortlich:
1. Vorsitzender: Hubert Auer

Brühlstrasse 4
D-78262 Gailingen

Tel.: 07734 / 1879
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Cockie setzen

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

6. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Neben der Erfüllung des satzungsgemässen Auftrages zur Pflege und Erhalt des technologischen Nachlasses aus mehr als einem Jahrhundert erfolgreichen FAHR-Landmaschinenbau in Gottmadingen, Stockach, Karlsruhe und Lauingen verfolgt unsere Vereinigung folgende Ziele:

Kontaktbrücke
Erhalt und Ausbau der persönlichen Verbindungen zwischen den FAHR-Produkt-Freunden in aller Welt.

Technische Beratung der Vereinsmitglieder
Dies ist bei notwendigen Restaurierungsmassnahmen an den eigenen FAHR-Schleppern und FAHR-Altlandmaschinen von grosser Bedeutung.

Unterstützung bei der Ersatzteilbeschaffung
Bekanntlich sind Ersatzteile immer schwieriger zu bekommen, je älter unsere
FAHR-Schlepper und FAHR-Altlandmaschinen werden!

Beschaffung von Bedienungsanleitungen und Ersatzteillisten
Um FAHR-Schlepper und FAHR-Altlandmaschinen ordnungsgemäss restaurieren
zu können, werden Bedienungsanleitungen und Ersatzteillisten benötigt. In vielen Fällen sind diese Unterlagen mit der Zeit entweder verloren gegangen oder unleserlich geworden. Wir als Verein helfen unseren Mitgliedern auf Wunsch durch die Anfertigung und Lieferung von Kopien zum Selbstkostenpreis.

FAHR-Landmaschinen - und Schlepperbörse
Für unsere Mitglieder besteht die Möglichkeit zum Erwerb, Austausch oder Verkauf von FAHR-Schleppern und FAHR-Altlandmaschinen durch kostenlose Teilnahme an der FAHR-Börse.

Vereinszeitschrift " FAHR-Schlepperpost"
Unsere Mitglieder erhalten kostenlos unsere drei mal jährlich erscheinende Vereins-Zeitschrift " FAHR-Schlepperpost " per Post zugesandt. In dieser Publikation werden die Vereinsinternas behandelt und die Mitglieder über wichtige Probleme und Termine informiert.

Jahresmitgliedsbeitrag
Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt ab 1.1.2009 € 30,-  (im Banklastschriftverfahren)
Bei Selbstüberweisern mit Rechnungstellung € 32,-  (Unkostenanteil € 2,--)
Für Mitglieder im Ausland beträgt der Mitgliedsbeitrag € 35,- (erhöhte eigene Überweisungskosten).
 
Also - nichts wie los und Mitglied werden

Aus rechtlichen Gründen bitten wir Sie die Beitrittserklärung auszudrucken, auszufüllen und an

FAHR-Schlepper-Freunde e.V.
Claudia Auer
Brühlstrasse 4
D-78262 Gailingen

zu senden.

Wenn Sie auf Ihrem Rechner den Adobe Arcobat Reader installiert haben,
klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:
pdfBeitrittserklärung.pdf

Satzung
Hier finden Sie unsere Satzung als pdfDownload

Bei Fragen hilft Ihnen gerne
Claudia Auer, Brühlstrasse 4, D-78262 Gailingen,
Tel.: 07734 / 934678, Fax 07734 / 934679
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!