headerDefault

Motor

  • helmutgoedde
  • helmutgoeddes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

Hallo Schlepperfreunde

Bin gerade dabei den Motor von meinem D15 zu kontrollieren.Beim Ventiele einstellen habe ich festgestellt das die Kipphebel auf der Welle zu viel Spiel haben.Als ich einen Kipphebel entfernt habe,mußte ich feststellen,das dort zwei oder drei Rollen fehlten.Wer kann mir sagen wieviel Rollen ich benötige(pro Kipphebel)um alles wieder zusammen zu bauen.Ich meine es müßten 24 Stück sein.Und wo bekomme ich die Stifte?Außerdem ist die Dekommpressionsplatte gebrochen.Ist auf den Bildern nicht zu sehen,da ich sie nicht mehr montieren konnte.Zudem war unter der einzelnen Schraube,also in der Mitte,zwischen der Platte und dem Ventilkasten eine Unterlegscheibe.Ist das richtig?Oder ist deshalb die Platte gebrochen,weil sie nicht plan an den Anschraubstellen auflag?Bin für jede Antwort und Hilfe dankbar.

Gruß Helmut








#7111

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo Helmut
Dieter Rath oder K.H. Rigling haben bestimmt solche Nadeln
Am besten mal anrufen

LG Hubert Auer


aus Spaß an alter Landtechnik . . .
#7112

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • helmutgoedde
  • helmutgoeddes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

Hallo Herr Auer

vielen Dank für die schnelle Antwort.Habe gerade gesehen das Florian Drawitz vor 4 Jahren und 5 Monaten einen ähnlichen Beitrag hier reingesetzt hat.Er hat genau den gleichen Motor wie ich.Ich denke das er die Kipphebel auch abhatte.Werde aber auf jeden Fall Herr Rath anrufen.Denke schon das er mir da weiterhelfen kann.

Aber was ist mit der gebrochenen Platte?Will versuchen sie schweißen zu lassen.Ich weiß auch nicht genau ob die Bezeichnung die ich dem Teil gegeben habe richtig ist.Würde sonst mal bei Ebay nachschauen.

Gruß Helmut

#7113

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • helmutgoedde
  • helmutgoeddes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

Hallo Schlepperfreunde

nach einem gesundheitlichen Ausfall ging es weiter an meinem Fahr.Dank einer guten Idee,und großem Einsatz von HLO, der mir die Kipphebel neu gelagert,und eine direktölung der Kipphebelwelle eingebaut hat,läuft er wieder.Hier,nach einstellen

er Ventile der erste Startversuch.Noch mal ein großes Dankeschön an HLO

#7238
Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • helmutgoedde
  • helmutgoeddes Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

Schade,bekomme den Film nicht als Datei hinzugefügt.

#7239

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Guten Abend Herr Goedde
Der Film muss zuerst auf YouTube hochgeladen werden
und anschließend auf der Seite von uns "verlinkt" werden
LG Hubert Auer


aus Spaß an alter Landtechnik . . .
#7240

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: hubertauer