headerDefault

Förderpumpe

Mehr

Ich brauche den Bosch version.

#7205

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo zusammen,
beim FAHR D180H ist die Kraftstoff-Förderpumpe nicht zwingend notwendig da der Tank höher sitzt als die Einspritzpumpe. Der Kraftstofffilter sitzt orginal sehr hoch im Verhältnis zum Tank und da kann es beim entlüften der Anlage etwas problematisch werden. Mit einem neuen Filter und randvollem Tank funktioniert die Entlüftung durch die Schwerkraft und wenn die Anlage dicht ist kommt keine Luft ins System und der Tank kann fast leer gefahren werden. Da der MWM Motor ein Einbau-Motor ist konnte er auch z.B. in einen Baukompressor eingebaut werden bei dem der Konstrukteuer den Kraftstofftank im unteren Bereich vorgesehen hatte und deshalb eine Förderpumpe für den Kraftstoff nötig war. Beim FAHR D180H wurde im Werk die Förderpumpe angeschlossen, weil sie beim Motorkauf einfach dabei war.
MfG
Dieter Rath

#7207
Folgende Benutzer bedankten sich: heinzpaulsen, henkdupon

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo Dieter,

So wenn Ich Sie richtig verstähe, sollte es auch funktionieren mit das Kraftstoffilter auf die orginale Position ohne Förderpumpe, wenn das System gut entluft ist?

Die Position vom Filter gefällt mir im moment nicht

MFG

Henk

#7211

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo Henk,
es funktioniert !

MfG
Dieter Rath

#7212

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: hubertauer