headerDefault

... und noch ein neuer stolzer Besitzer eines Fahr

  • wilfriedboerdgen
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr

Hallo,

viele Grüsse aus dem schönen Westerwald!

Seit kurzem besitze ich einen Fahr D 131 L (1. Hand!), welcher im Moment in der "Zerlegungsphase" ist.

Kann mir vielleicht jemand ein Bild senden, wie der Schlepper im Orginalzustand ausgesehen hat? Vor allem hinsichtlich der Optik fehlen mir einige Vergleiche, da der D131L nicht so verbreitet ist.





Danke vorab

P.S.: Anbei ein Bild wie ich ihn aufgefunden habe ...

Wilfried


Fahr D131L
#3634
Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

hallo wilfried,
willkommen bei den fahr-schlepper freunden.
einen schönen originalen schlepper hast du dir da zugelegt. sieht aus (vom lack her) wie mein d177 der auch noch in originalem lackkleid da steht.
also die original farbe von fahr ist ral 3000 feuerrot und ral 6000 patinagrün
wobei ral 6000 nur auf wunsch und aufpreis lakiert wurde. ( auf jedenfall bei der europa reihe).
reparatur anleitungen und betriebsanleitungen, bestimmt auch so manches bild
kannst du bei raimund auer ( tel.-nr. unter kontakt)bekommen. am besten anrufen raimund ist per e-mail schlechter zu erreichen.
bestimmt brauchst du auch so manches ersatzteil oder informationen da kannst du dich an dieter rath (spezialiest für motoren technik und 2 vorstand.) oder bei karl-heinz rigling auch ein technik as in sachen schlepper und ersatzteilen. ihre tel.nr. findest auch unter kontakt.
so dann wünsche ich dir noch viel spaß beim zerlegen des d 131
gr jogi


Fahr D177 Bj.1958
Fahr D177S Bj.1961
Deutz D5505 Bj.1965
Deutz D5506 AS Bj.1973
Fahr Containersystem C30 Bj. 1972

Schimpfe nie mit vollem Mund über unsere Landwirtschaft
#3635

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • wilfriedboerdgen
  • Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
Mehr

Hallo Jogi,

danke für deine Antwort. Ich hätte ihn gerne in dem jetzigen - farblichen - Zustand gelassen; allerdings sind die Kotflügel in einem Zustand, der doch größere Reparaturmaßnahmen und auch Lackiertätigkeiten erfordert. Und neuer Lack und alte Patina sieht nun mal nicht schön aus...

Interessant ist, daß ich unter dem "roten" Lack auch Spuren von "grünem" Lack gefunden habe. Kann es sein das die Grundierung früher "Grün" war? Lt. Aussage der letzten (und ersten) Besitzerin wurde der Schlepper in "Rot" 1959 ausgeliefert.

Gruss

Wilfried


Fahr D131L
#3638

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

hey wilfried,
das ist eine gute frage. das ist mir auch bei meinem schlepper aufgefallen.
genau sagen kann ich es dir nicht. hab gehört das die grundierung eigenltich rotbraun oder grau war.
vor allem hydraulikpumpen und steuergeräte, wobei die ja von bosch oder bucher waren evtl wurden die von den firmen in grün ausgeliefert und dann über lackiert. aber da werd ich mal bei unseren ehem. fahr beschäftigten nach haken.
gr jogi


Fahr D177 Bj.1958
Fahr D177S Bj.1961
Deutz D5505 Bj.1965
Deutz D5506 AS Bj.1973
Fahr Containersystem C30 Bj. 1972

Schimpfe nie mit vollem Mund über unsere Landwirtschaft
#3641

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Joe
  • Joes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.
Mehr

Hallo zusammen,
zu der Farbe kann ich euch hoffentlich weiter helfen. Unser D131W ist unter seinem Roten Lack auch überall grün.
Da die Schlepper von Güldner (Modell: A2W) gefertigt wurden, ist es wahrscheinlich, dass alle erstmal grün lackiert wurden und nur die die als Fahr ausgeliefert wurden später rot überlackiert wurden.
Den der Schlepper ist nur oberflächlich rot, an allen versteckten Stellen (unter dem Tank, Kupplungshaus) ist er nur grün.



Wilfried ich habe unseren D131W auch noch nicht so lange und mich quält auch die Frage, Patina ja oder neu lackieren.
Wahrscheinlich werde ich den Lack einscanen und mir den Farbton der jetzt auf dem Schlepper ist, auf unserer Lackbank, nachmischen.
Die Erfahrungen bei alten PKW sind ziemlich gut.

Viel Erfolg.


Sonnige Grüße von den Weltrekordteilnehmern

Joe
#3976
Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.