headerDefault

Projekt Fahr D90

  • dirkkubat
  • dirkkubats Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Ein Traum vom Fahr wird Wahr
Mehr

Hallo.
Habe eine Weile nichts von mir hören lassen. Habe meine Schaltgabeln bekommen. Dank dafür. Sind auch schon eingebaut. Habe begonnen das Heck zu komplettieren.


Und weiter geht es mit der Front.

Beim ausbauen der Vorderachse kam das nächste Übel. Die Vorderachse ausgeschlagen. Der Achstragbolzen ist arg eingelaufen. Die Buchsen sehen nicht anders aus.

Die Buchsen hab ich raus bekommen aber wie zum Te...l bekommt mann den Achstragbolzen raus.
Bin für einen guten Rat echt dankbar.

Hab mich auch mal um ein Anhängsel gekümmert. Besser um 2 Stk HM 20.01
So nach dem Prinzip aus 2 mach eins.
2,8 Tonner mit auf alle 4 Räder wirkenden Auflaufbremse. 2 Tonnen Nutzlast. 1,50m Breit und 2,70m Lang und ein 2 Seiten Kipper. Glaube das Passt.
Möchte die Metallplanken gegen Holzplanken ersetzen. So das ein der Zeit entsprechende Optik entsteht.
So ungefähr.
Wie gesagt. Freue mich auf einen guten Rat von Euch zwecks des Achstragbolzens.
Grüße Dirk

#7292

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo Dirkkubat,
die Antwort ist kurz und knapp "Hydraulikpresse mit ca. 40-50 T"
die Tragbolzen kann ich liefern in "gehärtet und geschliffen"
alles weitere bitte per Telefon.
MfG
Dieter Rath

#7293
Folgende Benutzer bedankten sich: dirkkubat

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • dirkkubat
  • dirkkubats Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Ein Traum vom Fahr wird Wahr
Mehr

Hallo.
Denke ich werde auch diesmal auf Ihr Angebot zurückgreifen. Bleibt blos beim nächsten Landmaschinenhändler freundlich um Hilfe bitten.
Danke Dirk

#7294

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • dirkkubat
  • dirkkubats Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Ein Traum vom Fahr wird Wahr
Mehr

Hallo mal wieder.
Habe auch diesmal wieder das Angebot von Herrn Rath angenommen. Er bringt die Achsschenkel und die Buchsen der Vorderachse wieder in Ordnung. Und ein freundlicher Landmaschinenhändler wird die Buchsen wieder einpressen.
Hab auch meinen Roten etwas vervollständigt.



Die Maulkupplung fehlt. Sie war so Ausgeschlagen das ich diese auch ausbuchsen lassen muss. Werde das gleich so herstellen das Dies mit einen Selbst Sichernden Kupplungsbolzen passt. Habe dann auch schon mit der Elektrik begonnen. Da ich auch ein Bremslicht wollte, muss auch ein Schalter eingebaut werden.

So schien es mir am einfachsten zu sein.
Weiter geht es mit der Instrumententafel. Bin noch nicht fertig damit. Es fehlt noch die Blink-Warnblinkschaltung. Das Problem mit dem Bremslicht welches auf die Blinkleuchten geht wollte ich mit Dioden lösen. Habe dann aber eine gute Seite gefunden in der wirklich alles Super erklärt wird. Also Zweikreisschaltung


Die Kabelenden schön beschriften! Will ja nachher nicht nochmal suchen müssen.

Die losen Enden werden natürlich noch zu einem vernünftigen Kabelstrang gebunden und an die jeweiligen Klemmleisten angeschlossen. Ist zwar nicht das Originalste aber in meinen Augen Sauber, Ordentlich und Zweckmäßig. Habe auch versucht die Hupe über das Warnlämpchen der Temperaturanzeige zu Schalten. Hat aber nicht funktioniert. Der Hupenknopf trennt die Masse zur Hupe und das Warnlämpchen trennt das Plus. Habe es mal probiert aber die Hupe und das Warnlämpchen taten ihren Dienst schon ohne dass der Temperaturfühler ausgelöst hat. Schade.
Dann doch noch eine Frage. Da ich keine Hydraulik an meinem Fahr habe. Kann ich auch Getriebeöl in den Zwischenflansch einfüllen? Wird das Lager zur Kupplung dennoch ausreichend geölt? Da das Öle ja eine andere Viskosität als das Hydrauliköl hat. Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht? Schafft es das Öl auch auf die Öler Gestänge obwohl es zäher ist?
LG Dirk

#7300

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • dirkkubat
  • dirkkubats Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Ein Traum vom Fahr wird Wahr
Mehr

Hallo zusammen.
Habe die Warnblinkanlage im Zweikreismodus angeklemmt. Zum Test die Batterie angklemmt und siehe da. Es passiert nichts. Nichts ist nicht ganz Richtig. Der Warnblinkschalter lässt nur die vorderen Lichter blinken. Beim Bremslicht tut sich nichts und der Blinkgeber versorgt nur die einen der hinteren Blinker. Beim Schalten auf die andere Seite gibt es nur ein surren im Relais. Habe alles nach dem Schaltplan im Bild angeschlossen, und nicht nur einmal. Alle möglichen Konstellationen am Blinkschalter ausprobiert. Kein zufriedenstellendes Ergebnis. Blinkschalter gegen einen Neuen getauscht. Das selbe Ergebnis. Meine Bauteile haben auch alle die Anschlussbesbezeichnungen wie im Bild.


Bezeichne mich schon als Betriebsblind. Habe immer wieder und wieder die Schaltung Anschlüsse Belegungen überprüft.
Kein Ergebnis mit dem man leben kann.
Habt Ihr noch eine Idee oder einen guten Rat?
Bin für jede Hilfestellung Dankbar.

LG Dirk

#7303
Anhänge:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo Dirk,
Hast Du neue Bauteile der Blinkanlage verbaut oder alte?
Ich hatte das gleiche Problem wie Du. Ich bin so vorgegangen Relais gegen ein neues getauscht (alte hatte auch nur wie bei dir gesurrt) mit mässigem Erfolg gingen nur die Blinker R / L abund zu.
Lenkstockhebel durchgemessen, der ging eigentlich aber durch das betätigen des Hebels ging dieser dann nur abund zu. Lenkstockhebel genauer untersucht, siehe da die Kontaktplatte blieb hängen und schaltete nicht richtig,neuer bestellt. Den Neuen montiert und nun gingen die Blinker aber der Warnblinker nicht. Diesen mal geöffnet und nun war klar was los ist, das Federchen war gebrochen und der schalter ziemlich vergammelt innen. Also neuer Schalter bestellt und montiert, nun geht die 2 Kreisanlage wie sie soll.

Gruß Jogi


Fahr D177 Bj.1958
Fahr D177S Bj.1961
Deutz D5505 Bj.1965
Deutz D5506 AS Bj.1973
Fahr Containersystem C30 Bj. 1972

Schimpfe nie mit vollem Mund über unsere Landwirtschaft
#7304
Folgende Benutzer bedankten sich: dirkkubat

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.