headerDefault

Fahr D270

  • thorstenfischer
  • thorstenfischers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

Guten Morgen zusammen. Als neuer Besitzer eines d270 möchte ich euch gern ein paar Bilder zur Restauration senden und hoffe auf einen guten Austausch von Informationen......

Gruß Thorsten Fischer






#6686

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • thorstenfischer
  • thorstenfischers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

Soviel zum Thema....
Ich habe die Deutz Ölkühlung entdeckt............


#6687
Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo Thorsten,

der Trecker stand doch vor kurzem noch bei eBay Kleinanzeigen zum Verkauf. Hatte auch kurz überlegt ihn zu kaufen.

D hast du dir ja ein bisschen Arbeit ins Haus geholt.

Viel Spaß bei der Restauration und halte uns auf dem laufenden.

Viele Grüße

Rainer


D 22 PH - 1953
Lanz D 2016 - 1958
Hanomag Granit 500 - 1965
#6689

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • thorstenfischer
  • thorstenfischers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

So schlimm ist es gar nicht.....
Technik ist ok, also das Getriebe schaltet ohne Geräusche, der Motor ist bis auf das Ölen ok, und zapfwelle und Kupplung sind auch gut.....
Die Vorderachslager sind leider komplett hin, und die Elektrik halt.....
Lack.......

#6690

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • thorstenfischer
  • thorstenfischers Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
Mehr

Das ist mein Sorgenkind.......

#6691

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr

Hallo Torsten,
das Problem ist sehr wahrscheinlich der nachträgliche Anbau des Frontladers!
Frontlader und gefederte Vorderachse beissen sich !
Ab Werk wurden bei Frontladermaschinen die Federn durch dickwandige Stahlrohre ersetzt und so die Federung ausser Betrieb gesetzt. Wenn die Führungen ausgenudelt sind würde ich die Buchsen entfernen und die Bolzen durch neue, dickere ersetzen die sich bei blockierter Federung ja nicht mehr bewegen müssen. Ich gehe davon aus dass der Tragbolzen und die Achsschenkel mit den dazugehörigen Lagerbüchsen auch stark verschlissen sind und erneuert bzw. aufgearbeitet werden müssen.
MfG
Dieter Rath

#6692

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: hubertauer